DGFP
Aktuelles
Sie meldeten uns:
Die DGFP
Lehre und Forschung
Mitglieder-Seite
Kontakt

2020

 

 

Wir danken für jede Hinweise auf Tagungen, Vorträge, Veröffentlichungen.

 

Nous vous remercions à l'avance pour tous renseignements sur des colloques, conférences et publications.

 

 

Aktuelles:

 

Call for Papers

 

Vom 31.07. bis 02.08. 2020 findet im Nietzsche-Dokumentationszentrum in Naumburg das internationale Symposium Zwischen Leben und Existenz - Nietzsche und der französische Existentialismus statt. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung der Sartre-Gesellschaft, der Friedrich Nietzsche Stiftung, der Nietzsche-Gesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für französischsprachige Philosophie.

 

Die Konferenzsprachen sind Deutsch, Französisch und Englisch. 

 

Für diese Konferenz gibt es einen Call for papers mit Einsendeschluss am 29.02.2020. Eine inhaltliche Einführung und den Call in drei Sprachen finden Sie hier.

 

 

 

Ankündigungen

 

 

         MITGLIEDERTAGUNG DER DGFP mit der WAHL eines neuen VORSTANDS

  • Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass die nächste Mitgliedertagung der Gesellschaft dem Thema "Gleichzeitige Nähe und Ferne: Jean-Paul Sartre und Emmanuel Lévinas im Dialog" gewidmet sein und von Marius Sitsch (Prag) und Inga Schütte (Dresden) organisiert werden wird. Die Tagung findet zwischen dem 19. und dem 21.06.2020 im Konferenzhotel "Villa Lanna" in Prag statt, und zwar in Kooperation der DGFP mit dem Institut für deutsche und französische Philosophie an der Fakultät für Humanwissenschaften der Karls-Universität Prag (FHS UK) sowie dem Erasmus Mundus Master (EuroPhilosophie) „Philosophies allemandes et françaises: enjeux contemporains“ (Toulouse, Prag, Wuppertal). Hier finden Sie einen call for papers, der es u.a. allen Mitgliedern der DGFP ermöglicht, den Veranstaltern Vorschläge für einen eigenen Beitrag zu dieser Tagung einzureichen. Wir möchten darauf hinweisen, dass im Zuge dieser Prager Tagung 2020 die Wahl eines neuen Vorstands der Gesellschaft abgehalten wird. Um zahlreiches Erscheinen der Mitglieder wird gebeten.

     

     

     

 

 

Neuerscheinungen

Es werden nur Publikationen über französischsprachige Philosophie im Allgemeinen und nicht über einzelne Autoren angegeben 

 

  • Giuseppe Bianco, Frédéric Fruteau De Laclos (éds): L'angle mort des années 1950. Philosophie et sciences humaines en France, Paris: Publications de la Sorbonne 2016. Description
  • Erwähnenswert ist auch die deutsche Übersetzung der Kollektivbiographie von Sarah Bakewell: Das café der Existentialisten. Freiheit, Sein & Aprikosencocktails, aus dem Englischen von Rita Seuß, München: Beck 2016, in der es um Jean-Paul Sartre, Simond de Beauvoir, Albert Camus, Martin Heidegger, Edmund Husserl, Karl Jaspers, Maucice Merleau-Ponty und andere geht...   Beschreibung

 

Eine Liste der Veröffentlichungen über die französische Philosophie seit 2000 finden Sie auf unserer Seite "Forschung"

 

Rezensionen/Präsentationen

 

Deutsche Gesellschaft für französischsprachige Philosophie (DGFP e.V.) / Société de Philosophie de Langue Française en Allemagne (SPLFA)